Tiergestützte Pädagogik mit Alpakas

Alpakas wirken auf Menschen durch ihr ruhiges und freundliches Wesen ausgleichend, entspannend und motivierend.( Diese artspezifischen Eigenschaften werden im Rahmen der Tiergestützten Pädagogik vielseitig genutzt.) Alpakas wecken sofort das Interesse der Kinder, da sie „exotische“ Tiere sind. Man sieht sie nur selten - höchstens im Zoo. Außerdem haben die freundlich blickenden Tiere ein weiches Fell, große Augen und einen regelrecht auf Kindergröße zugeschnittenen Körper.

Alpakas sind positiv-neugierig gegenüber Menschen und gleichzeitig Distanztiere und wahren ihren natürlichen Abstand. Sie schmusen nicht und legen auch keinen besonderen Wert auf „Beschmustwerden“.
Jedes Kind kann in seinem eigenen Tempo auf die Tiere zugehen. Die Alpakas werden sie dabei nicht bedrängen. Sie mögen es, wenn man sich nicht sofort auf sie zu bewegt und zu Reaktionen herausfordert.

Zielgruppen in der Arbeit mit Alpakas können sein:

  • Patientenkinder

Kinder deren Möglichkeiten sich mitzuteilen oder zu reagieren, eingeschränkt sind, die?aber dennoch die behutsame Art der Alpakas wahrnehmen und einen Moment der Begegnung, der Berührung und des Vertrauens erleben.

  • Kinder im Rollstuhl

Im Gegensatz zum Pferd bedarf das Alpaka zwar einer Führung jedoch nicht im Sinne einer Dominanz.

  • Kindern mit sozialen Ängsten oder Phobien

Kinder, die in ihrem sozialen Verhalten blockiert und gehemmt sind, erfahren die zurückhaltende Kontaktaufnahme der Alpakas als wunderbare Fähigkeit des „Sich-Zurück- Nehmens“, das ihr Interesse weckt und sie zu Begegnung animiert.

  • Kinder mit impulsiven Verhalten

Um mit einem Alpaka Kontakt aufzunehmen bedarf es eines ruhigen und eher zurückhaltenden Auftretens. Es kann oft nur dann eine Begegnung entstehen, wenn das Kind dem Tier die Chance gibt, sich vertrauensvoll nähern zu können. Und wenn dies gelingt, beantwortet das Alpaka dieses Verhalten mit Distanzverringerung bis hin zu Momenten des vertrauensvollen Bleibens.

Sie wollen spenden? Konto: 46 46 6, BLZ: 720 501 01 | Kreissparkasse Augsburg
IBAN: DE 64720501010000046466 - BIC: BYLADEM1AUG